Hochwasserflut und Sommerhitze - Umwelt vor dem Kollaps?

Permafrostböden tauen auf und setzen gewaltige Mengen von CO2 und Methan frei. Das Schmelzen des Packeises der Arktis wird in zehn Jahren 50 Milliarden Tonnen Methan freisetzen.

Die Klimakatastrophe kommt immer näher. Wetterextreme von Hitze, Regenfluten und Sturmkatastrophen sind Alarmzeichen, dass wir uns bereits mitten im Umschlag in die globale Umweltkatastrophe befinden. Das gefährdet die Existenz der Menschheit.

Statt dringend gebotener Sofortmaßnahmen, nimmt die Merkel-Regierung Zugeständnisse an die Umweltbewegung zurück und torpediert erneuerbare Energien. Die CDU plant mit „Fracking“ nach den Wahlen, die SPD will neue Kohlekraftwerke. Die Grünen setzen auf Gedächtnisschwund. In
der Ära von Umweltminister Trittin (1998 bis 2005) durften die AKW weiterlaufen, die flächendeckende Müllverbrennung wurde durchgesetzt. Die MLPD ist die Partei des radikalen Umweltschutzes: Für eine internationale Front des aktiven Widerstands!

Der Raubbau an den natürlichen Lebensgrundlagen ist für den Kapitalismus heute zu einem ökonomischen Zwang geworden. Entweder beendet die Menschheit die Ära des Kapitalismus, oder der Kapitalismus beendet die Existenz der Menschheit.

In vereinigten sozialistischen Staaten der Welt ist es möglich, Produktion, Konsumtionund Lebensweise der Menschen in Einklang mit den Gesetzen der Natur zu organisieren.

Artikelaktionen