Gabi Gärtner Unsere Direktkandidatin stellt sich vor

Ich bin 35 Jahre alt und die einzige Kandidatin in diesem Wahlkreis, die Arbeiterin ist.

Im Solinger „Zwillingswerk“ machte ich eine Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin. Dort war ich bis zu meinem politischen Rausschmiss Jugendvertreterin und habe Jugendgewerkschaftsarbeit gemacht. Heute arbeite ich hauptberuflich für die MLPD.

Seit meiner Kindheit war ich im Jugendverband REBELL. Als ich 14 war, gründeten wir an meiner Schule die AG „Weiße Rose“. Wir organisierten antifaschistische Schülermassenproteste. In den letzten Jahren habe ich hautnah den Kampf vieler Arbeiter gegen Entlassungen, Arbeitshetze usw.
unterstützt: Bei Solidaritätsaktionen und Kämpfen in Solinger Zulieferbetrieben, vor allem aber bei Opel in Bochum, wo auch mein Freund und meine Zwillingsschwester arbeiten.

Ich bin seit acht Jahren für das überparteiliche kommunale Bündnis „Solingen Aktiv“ im Stadtrat und vertrete dort die Interessen der „einfachen“ Menschen.

Von den Ratsgeldern habe ich nie einen Cent für mich angenommen, sondern alles – insgesamt ca. 35.000 Euro - gespendet.

Artikelaktionen